1 minute reading time (166 words)

Corporate Culture Camp

woman-3365370__34_20190206-130145_1
Am 4. und 5. April 2019 kommt das Corporate Culture Camp in den Kultur Palast. Wir sind mit dabei.

Inhaltlich geht es an diesen zwei Tagen um

  • Unternehmenskultur und kulturellen Wandel
  • Intensiven Austausch zwischen Unternehmensvertretungen, Forschende und Dienstleistenden
  • Zahlreiche Impulse und Lösungsansätze für die Kultur-Arbeit im Unternehmen

Das spannende daran ist auch das Format. In einem sogenannten Barcamp - auch als Un-konferenz oder Ad-Hoc-Konferenz bekannt - ist eine offene Veranstaltung mit kurzen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmenden zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Es gibt also kein festes Programm.

Findet ein Thema genug Interesse unter den restlichen Teilnehmenden, so wird es auf den Tagesplan (auch Sessionplan) gesetzt. Das Ergebnis einer Session können Antworten auf Fragen, neue Erkenntnisse oder Ideen für eigene Projekte sein.

In den Workshops selbst gilt immer das „Gesetz der zwei Füße": man kann jederzeit kommen und gehen. Passt also das Thema des Session gerade nicht (mehr)? Kein Problem, es finden immer parallel Sessions statt.

Weitere Infos und Tickets gibt es hier

http://cccamp.net/

Freier Platz im Betreuungsstandort
Büro und Umwelt - 1. Platz für adelante