1 minute reading time (244 words)

Hilfeplanung zur Verselbstständigung

international-conference-1597529__340

Die Zielgruppe der älteren Jugendlichen bzw. jungen Volljährigen und deren Hilfeplanung zur Verselbstständigung stehen am Dienstag, den 29. Mai 2018 im Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum (SPFZ) in Hamburg auf einem Fachtag im Fokus.

Es werden das Thema bzw. die Fragestellungen zur Hilfeplanung mit jungen Menschen im Übergang aus der Jugendhilfe in den eigenen Wohnraum und in den Beruf im Vordergrund stehen. Hierzu ist ein geplanter Hilfeprozess nötig, der die jungen Menschen und unterschiedliche Kooperationspartner*innen aus anderen Leistungssystemen einbezieht.

Fragen und Themen des Übergangsprozesses werden insbesondere anhand von zwei Schwerpunkten betrachtet:

Beteiligung junger Menschen und die Vertiefung methodischer Überlegungen und Kooperation mit Dritten bzw. Einbeziehung von Fachkräften anderer Leistungssysteme

Der Fachtag dient dem Austausch und der Annäherung

- an die gängige Praxis im Kontext der Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Institutionen und Aufgabenbereichen

- an die konkreten Anforderungen, die die Hilfeplanung mit jungen Menschen mit sich bringt, die sich in einer besonderen Entwicklungs- und Übergangsphase befinden

Wir werden mit vor Ort sein und den Workshop „Hilfeplanung mit geflohenen jungen Menschen" mit moderieren.

Eine Anmeldung ist bis zum 11. Mai 2018 möglich. Sie können sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

Picknick im Park
Internes Audit erfolgreich absolviert