1 minute reading time (236 words)

Internes Audit 2019

notebook-1840276__340

Am 09.04.2019 fand unser internes Audit zu unserem Qualtitätsmanagementsystem und den Anforderungen an das Managementsystem zur Arbeitssicherheit  statt. 

In diesem Jahr standen die Ergebnisse unseres in 2018 durchgeführten Prozesses Digitalisierung zur Verbesserung unserer (Zusammen)Arbeit im Mittelpunkt der Betrachtungen unseres externen Beraters. Die nach einer längeren Testphase neu eingeführte Software zur Dokumentation der Fälle mit all ihren Möglichkeiten auch zur mobilen Anwendung überzeugten im Audit. Besonders freute uns die Rückmeldung, dass der Eindruck gewonnen wurde, dass das Team diese Software als Erleichterung der Arbeit mit den Klient*innen erlebt. Auch die Verbesserung der Qualität unserer standardisierten Dokumentation wurde deutlich.

Als zweiten Baustein haben wir zu Beginn des Jahres eine browserbasierte Software zur Lenkung der QM Dokumente, zur Durchführung der Begehungen der Betreuungsstandorte, zur Bearbeitung von Reklamationen u. v. m. eingeführt. Erfreulicherweise wurde uns hier ebenfalls bestätigt, dass diese Software mit ihren Möglichkeiten sowohl allen Anforderungen der DIN 9001:2015 entsprechen als auch eine große Verbesserung der Qualität unserer Arbeit befördert.

Diese beiden Programme nutzen wir erst seit einigen Monaten. Der jetzt schon erreichte Stand in der Umsetzung und Anwendung beeindruckte den Auditor sehr. Mit dieser Motivation werden wir bis zu unserem Überwachungs-Audit im Juni weiter daran arbeiten.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Welche Erfahrungen haben Sie mit der Nutzung von spezieller Software für Ihren Arbeitsbereich in Bezug auf Qualitätsmanagement gemacht? Wie halten Sie es mit der Spannung zwischen Beziehungs- und Prozessorientierung in der Sozialen Arbeit? Schreiben Sie uns gerne.

Corporate Culture Camp 2019
Freie Plätze in Jugendwohnungen