2 minutes reading time (341 words)

Neue Workshops zur Verselbstständigung

WS_Q11

Im April starten unsere neuen Workshops für die jungen Menschen, die wir in unseren Betreuungsstandorten begleiten. In jeweils 5 Gruppentreffen innerhalb der nächsten Wochen werden wir zu unterschiedlichen Themen arbeiten. Die Rückmeldungen der Jugendlichen zu den Inhalten der Workshops des ersten Quartals waren positiv. Aufbauend auf den Bedarf, den die jungen Menschen geäußert hatten, wählten wir die Themen für die neuen Workshops aus.

Im Bereich Ökonomie geht es diesmal um das Thema Behörden. Wir wollen uns diesem komplexen Thema miteinander nähern. Dabei wird es viel Input darüber geben, welche Behörden für welche Leistungen und Bereiche zuständig sind. Es wird um die Rechte und Pflichten von Bürger*innen gehen, insbesondere auch darum, wie man Rechtswege korrekt beschreitet und wer dabei hilft. Auch thematisieren wir eine gute Umgangsweise mit den eigenen Anliegen und dem Vortragen dieser bei den entsprechenden Behörden. Ausfüllen von Formularen, Anträgen und das Verstehen sind ein weiterer Schwerpunkt.

Der Bereich Ökologie befasst sich mit dem Thema Strom und Stromsparen. Es werden grundsätzlicher Umgang mit und Gefahren von Strom thematisiert und der große Bereich des Strom- und damit Geldsparens. Wir wollen mit den jungen Menschen erarbeiten, wie sie in ihrer eigenen Wohnung mit einfachen Mitteln Strom einsparen können und achtsam mit der Ressource umgehen lernen. Sicherlich wird es für den ein oder anderen manche Aha-Erlebnisse geben.

Der dritte Workshop aus dem Bereich Governance greift das Thema der Selbstfürsorge auf. Immer wieder erleben wir in der Begleitung der jungen Menschen, dass die emotionale Belastung hoch ist und die Strategien, diese auszuhalten recht gering. Daher wollen wir in diesem Workshop gemeinsam mit den Jugendlichen Möglichkeiten eröffnen und erarbeiten, wie ein guter Umgang mit sich selbst aussehen kann. Es wird um Stressauslöser und Stressbewältigung gehen. Es wird darum gehen, die eigenen Bedürfnisse erst einmal zu erkennen und dann Strategien zu entwickeln, diese auf eine gute Weise zu erfüllen. Wir werden einfache Entspannungstechniken lernen. Ein weiteres Thema ist ein guter Schlaf als Basis für das eigenen Wohlbefinden und die eigene Leistungsfähigkeit.

Wir haben uns wieder ein buntes Paket an Methoden überlegt, um die jungen Menschen auf ihrem Weg ein Stück weiterzubringen.


Internes Audit erfolgreich absolviert
Mitbewohnerin gesucht - freier Platz in 2er Betreu...