1 minute reading time (251 words)

smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0

IMG_4804

Die Initiative »smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0« bietet seit 3 Jahren mittelständischen Unternehmen eine Dialogplattform auf bundesweiten Konferenzen an. Am 24. Oktober fand im Volksparkstadion diese Veranstaltung in Hamburg statt.

Mit diesem Angebot möchten die Initiatoren

  • digitale Hürden abbauen und erfolgreiche Digitalisierungsstrategien
  • mittelständische Unternehmen konkret unterstützen, sich effektiv, langfristig und partnerschaftlich digital aufzustellen
  • branchenübergreifend Unternehmer und High Potentials der Digitalbranche zusammen bringen

Auch in der Sozialwirtschaft – und damit bei uns als Jugendhilfeträger – sind Themen wie Vernetzung, Cloud-Computing, Cyber-Security, Leitung in digitalen Prozessen nur einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmen aufgrund der digitalen Transformation stellen müssen.

Bei dieser Veranstaltung wurde anhand von Praxisbeispielen deutlich, dass so eine Umstellung mit sehr vielen Herausforderungen verbunden ist. Diese sind längst nicht nur mit technischen Lösungen und Anwendungen zu bewältigen. Einerseits wünschen sich viele Fachkräfte in Entscheidungsfindungsprozesse einbezogen zu werden. Aber auch agile Methoden benötigen einen gewissen Rahmen. Führungskräfte müssen ihre Rolle neu definieren und sich eher als Coaches und Begleiter ihrer Teams verstehen, statt starr in Hierarchien zu verbleiben.

Interessant war für mich in Gesprächen in den Pausen zu erfahren, dass Menschen aus ganz anderen Branchen von kleinen bis größeren Unternehmen vor ähnlichen Herausforderungen wie wir stehen. Besonders ermutigt hat mich aber auch, dass wir bei uns bereits sehr viele kleine Schritte unternommen haben und vieles selbstverständlich seit Jahren umsetzen. Zum Bespiel arbeiten wir in den Fällen und auch anderen Arbeitsbereichen (fast) immer im Tandem. So können Fehler rechtzeitig erkannt und reduziert werden, sind Übergaben und Übergange viel professioneller und dadurch wird eine hohe Qualität sichergestellt.

Fachtagung "Von der Not zur Normalität"
Teamtage 2018