• Home
  • Angebote
  • Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Junge Menschen, die aus fernen Ländern und damit fremden Kulturen zu uns kommen, bedürfen eines besonderen Schutzes. Spezielle Bedürfnisse von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (umF) ergeben sich zumeist aus körperlicher und seelischer Traumatisierung und deren Folgen.

Unser Anliegen ist es die jungen Menschen beim Selbstständigwerden zu begleiten und ihnen in der Zusammenarbeit mit Sozialpädagog*innen, Therapeut*innen, Rechtsbeiständen und anderen notwendigen Professionen einen "Schutzraum" zu bieten. Außerdem wollen wir den Heranwachsenden durch  Bildung, Aufklärung und Vernetzung Integration ermöglichen.

In unseren Betreuungsstandorten lernen sie eigenständig zu leben und finden gemeinsam mit den pädagogischen Mitarbeitenden von adelante Unterstützung beim Erreichen ihrer Ziele.  

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

adelante Jugendhilfe GmbH
Griegstraße 75, Haus 23
22763 Hamburg

Telefon: 040 / 38 63 04 60
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!